Was gibts neues?
kurtsnews

Neue Stationen, Services oder Mitteilungen von unseren Franchise-Partnern: Alle News liest du hier.

Tschüss Bern, Moin Hamburg!

Per 21.04.21 werden sich unsere Toolboxen in Bern und Schönbühl auf den Weg nach Hamburg (Deutschland) machen, um in einer noch grösseren Stadt der dort wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Ein Auge lacht – und eines weint natürlich. Denn: alle Bernerinnen und Berner seid uns ziemlich ans Herz gewachsen.
 
Wir möchten uns für das Vertrauen vor Ort bedanken und hoffen, alle waren zufrieden mit unserem Service und konnten ihre Projekte erfolgreich umsetzen. 

High five – Hamburg hat nun fünf Toolboxen

Gute Nachrichten für Heimwerker in Hamburg. Mitte Januar haben wir dort die fünfte Toolbox aufgestellt. Unsere Werkzeuge sind nun im gesamten Stadtgebiet verfügbar. Mit Stationen in St. Pauli, Harburg, Wandsbek, Bergedorf und jetzt auch Eidelstedt sind wir ganz nah an unseren Nutzern. Damit ist Hamburg die Hauptstadt des Toolsharings in Deutschland

Ankündigung einer neuen strategischen Partnerschaft: kurts toolbox und TeleSoftas

kurts toolbox, der weltweit erste vollständig über eine Mobile App betriebene Toolsharing-Dienst, freut sich, eine neue strategische Partnerschaft mit TeleSoftas bekannt geben zu können, die als führender Technologiepartner für das Unternehmen fungieren wird. Darüber hinaus wird TeleSoftas durch diese Transaktion ein bedeutender Investor an der Seite des Unternehmensgründers, der Kurt König Gruppe, werden. Die Kapitaleinlage wird es kurts ermöglichen, seine mobile App-Plattform zu stärken, deren Einsatz zu beschleunigen und den weiteren Expansionsplan des Unternehmens zu unterstützen.
"Wir freuen uns, unsere Beziehung zu unserem langjährigen Partner TeleSoftas weiter zu stärken", sagt Kurt König, Geschäftsführer von kurts toolbox. "Ihre ausgewiesene Expertise in der Software- und App-Entwicklung machen unsere Partnerschaft zu einem klaren Gewinn für beide Unternehmen und halten kurts toolbox an der Spitze des digitalen Angebots." Algirdas Stonys, CEO und Gründer von TeleSoftas sagte: "Da wir seit der Gründung des Unternehmens dabei waren, freuen wir uns über die Möglichkeit, weiter zusammenzuarbeiten und ein gemeinsames Ziel bei der Schaffung einer erstklassigen Lösung zu erreichen. Da kurts toolbox weiter wächst und expandiert, wollen wir seinen Kunden noch mehr Geschäftswert bieten. Insofern ist TeleSoftas engagiert und motiviert, durch intensive Technologieforschung und Systemerweiterungen entsprechend dem neueren Trend der digitalen Industrie eine noch höhere Kundenzufriedenheit zu erreichen.


Über TeleSoftas: TeleSoftas bietet seinen Kunden weltweit Dienstleistungen in den Bereichen Produktentwicklung, digitale Transformation und Beratung. Wir helfen Unternehmen, das komplette Produkt von Anfang bis Ende zu entwickeln, einschließlich, aber nicht beschränkt auf UX / UI Design, Front-End-Entwicklung, Back-End-Entwicklung, Enterprise Mobile und Web Application Development. Gegründet im Jahr 2004, besteht TeleSoftas Team aus über 230 hochkarätigen Experten, Ingenieuren und Designern, die sowohl in Litauen als auch in Amsterdam, San Francisco und Zürich ansässig sind. Gegründet auf den Prinzipien der Vernetzung, des Austauschs und der offenen Zusammenarbeit, zielen wir darauf ab, die Gesellschaft für alle durch Spitzentechnologie, Innovation und Know-how zu verbessern. Mehr zu TeleSoftas: https://telesoftas.com

kurts erhält die Auszeichnung "Digitaler Ort des Jahres 2020"

Anfang Dezember wurden wir im Rahmen der #Techtide von der Digitalagentur des Wirtschaftsministeriums in Niedersachsen zum Digitalen Ort des Jahres gewählt. Gemeinsam mit Bornemann Gewindetechnik und Graphmasters waren wir für den Preis nominiert. Wir freuen uns, dass sich unser Mut ausgezeichnet hat und wir zu den digitalen Pionieren der niedersächsischen Wirtschaft gehören. Das motiviert uns weiter anzupacken. Die Zukunft wird gut!

Hamburg wird zur Toolsharing Stadt

kurts toolbox ist der größte Werkzeugkeller der Stadt. Seit dem Herbst sind wir mit insgesamt vier Standorten in der Hansestadt vertreten. Neben der großen Cube-Toolbox an der Rindermarkthalle finden sich City-Toolboxen in Harburg, Wandsbek und Bergedorf. Insgesamt lagern damit hunderte Profitools über die ganze Stadt verteilt. In keiner anderen Metropole in Deutschland steht ein so großer Toolsharing-Service zur Verfügung, der die einfache Werkzeugmiete 24/7 per App ermöglicht. 

kurts toolbox als "Digitaler Ort" ausgezeichnet

Im September wurden wir von Staatssekretär Stefan Muhle vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium mit dem Titel "Digital Place" ausgezeichnet. Die Initiative der Digitalagentur Niedersachsen vernetzt Pioniere der Digitalisierung miteinander. Wir freuen uns über die Auszeichnung und arbeiten weiter hart daran, das Thema #Toolsharing groß rauszubringen. Dr. Roy Kühne, Mitglied des Bundestages, war ebenfalls anwesend.

Bern bohrt! Weitere Toolboxen für die Schweiz

Im September 2020 wurden zwei weitere Toolboxen in der Schweizer Hauptstadt aufgestellt. An den urbanen Standorten Zähringer und Wankdorf stehen in Cityboxen Tools bereit, die die Nachbarschaft zur Machbarschaft machen. 

Moin Hamburg!

Wir haben am 8. April 2020 in Hamburg eine Citybox eröffnet. Damit können zukünftig auch in der Hansestadt Werkzeug 24/7 per App gemietet werden – kontaktlos rund um die Uhr. Die Sharing-Innovation wirft in einem der pulsierendsten Viertel der Stadt Anker – auf St. Pauli. Unsere Station wurde direkt neben dem Seiteneingang der Rindermarkthalle auf St. Pauli aufgebaut. Darin stapeln sich in 42 Fächern Profiwerkzeuge und Maschinen aller Art, die 24 Stunden am Tag an sieben Tagen in der Woche per App gemietet werden können – von Schlagbohrmaschinen über Winkelschleifer und Stichsägen bis hin zu Rohrreinigungsspiralen. 

Was bedeutet Covid-19 für kurts?

kurts bleibt geöffnet, ergreift aber einige Maßnahmen, um die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus so gering wie möglich zu halten: Alle Werkzeuge werden nach der Rückgabe gründlich gereinigt und erst nach frühestens 48 Stunden wieder zur Vermietung freigegeben. Sollten sich zur gleichen Zeit andere Heimwerker*innen an oder in der Station befinden, wartet bitte kurz, um einen Sicherheitsabstand von 1,5 m einzuhalten. Der Abhol- und Rückgabeprozess dauert nur wenige Minuten und ist maximal digitalisiert, daher kommt es ohnehin nur zu minimalen physischen Kontakten. Trotzdem bitten wir euch, vor dem Betreten der Station die empfohlenen Hygienemaßnahmen, wie gründliches Händewaschen, zu beachten. Wenn ihr euch krank fühlt oder Erkältungssymptome habt, betretet die Station bitte nicht. In diesem Fall muss das Heimwerkerprojekt warten, bis ihr euch auskuriert habt. Wir danken euch für eure Unterstützung!

Hallo, Litauen!

Seit Dezember 2019 steht auch in der litauischen Hauptstadt Vilnius eine unserer Toolboxen. Die vier riesigen Container-Bausteine haben sich dafür aus unseren Fertigungshallen in Einbeck auf den Weg ins Baltikum gemacht. In Betrieb ging unsere erste Station im europäischen Ausland dann im Januar 2020. Wir sind gespannt auf die Reaktionen des digitalen Vorreiterlandes und glauben ganz fest daran, dass kurts auch dort Menschen begeistern wird.

Nach „Cube“ kommt „City“

Um auch in urbanen Regionen zu wachsen, haben wir einen neuen Stationstyp entwickelt. Neben unserer zweistöckigen "Cube"-Station gibt es nun auch ein "City"-Format, das problemlos an jede Wand passt. In den kompakten Toolstationen lagern zukünftig Profi-Werkzeuge, die im Großstadtalltag gebraucht werden. 

Startschuss: Stade!

Im September 2019 haben wir unsere zweite Toolbox in Stade eröffnet. Sie steht, wie schon die erste Station, auf dem Parkplatz eines Toom Baumarktes, dieses Mal im Stadtteil Schölisch. Schon am Eröffnungstag wurden die ersten begeisterten Mieter in Empfang genommen. Auf zwei Stockwerken können sich die Hansestädter im Alten Land nun unterschiedlichste Profi-Werkzeuge leihen. Mit dabei ist sogar ein Minibagger von Takeuchi.

Ausgezeichnet!

Auf der Digital X North wurde uns der Digital Champions Award verliehen. In der Kategorie „Digitale Transformation Mittelstand“ konnten wir mit unserer Idee eine hochrangige Jury überzeugen. Der Wettbewerb wird durch die Telekom und die Wirtschaftswoche ausgerichtet. Vor rund 1.500 Branchenkennern nahmen Fabian Schuster (CCO) und Marco Ivers (Brand & Design Manager) den Preis in der Hamburger Fischauktionshalle entgegen. Wir sind stolz und freuen uns riesig über diese besondere Auszeichnung!

Sie wollen von uns berichten?

In unserem Presseportal finden Sie alles, was Sie brauchen. Neben allen wichtigen Informationen enthält es auch einige druckfähige Bilder, die Sie frei verwenden können. Bleiben Fragen offen, ist unser Team für Sie da.

Marco Ivers

Brand & Design Manager
​​​​​​marco.ivers@kurts.tools